Das Projekt „Internationales Frauen-Kultur-Café“ bietet jeden Freitag von 9:00 bis 11:00 ein kostenloses Frühstück für Frauen mit Fluchterfahrung an. Durch unseren neuen Flyer, der in acht Sprachen übersetzt worden ist, konnten wir Woche für Woche weitere Frauen dazugewinnen. Aktuell nehmen über 18 Frauen und ihre kleine Kinder an dem Angebot teil.

Das Projekt „Internationales Frauen-Kultur-Café“ bietet jeden Freitag von 9:00 bis 11:00 ein kostenloses Frühstück für Frauen mit Fluchterfahrung an. Durch unseren neuen Flyer, der in acht Sprachen übersetzt worden ist, konnten wir Woche für Woche weitere Frauen dazugewinnen. Aktuell nehmen über 18 Frauen und ihre kleine Kinder an dem Angebot teil. Eine wichtige Komponente ist das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch untereinander. Aus diesem Grund hat die aktuelle Frauengruppe beschlossen weitere gemeinsame selbstorganisierte Aktivitäten zu unternehmen. Am 21.04. kochte die Gruppe beim DRK in der Schulstraße erstmalig ein gemeinsames Internationales Essen mit 24 Frauen und 24 Kindern. Im Mai ist bereits ein Museumsbesuch in Delmenhorst geplant. Im kommenden Monat werden noch weiter gemeinsame Aktionen und Angebote bekannt gegeben. Die internationale Frauengruppe freut sich jederzeit auf weitere neue Frauen mit Fluchterfahrung, die Interesse haben sich in diese Gemeinschaft zu integrieren.
Betreut wird das „Internationales Frauen-Kultur-Cafe“ von der DRK-Mitarbeiterin Ilda Grüttner sowie den ehrenamtlichen Mitarbeitern Ute Meyerdierks und Zinab Seto, die selber Fluchterfahrung besitzt.

 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Delmenhorst

Schulstraße 17
27749 Delmenhorst

Tel.:  04221-9842-98
Fax.: 04221-9842-942

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!